Willkommen zur Hausaufgabenbetreuung am WBG!

Auf dieser Seite findet Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, und Sie, liebe Eltern, die wichtigsten Infos zur Hausaufgabenbetreuung.

Was erwartet mich?
Du lernst und machst deine HA in einer Gruppe von max. 15 Schülerinnen und Schülern unter der Betreuung von erfahrenen Jugendbegleitern (ehemalige Praktikant/innen, ältere Schüler/innen)
Sind die HA erledigt und ist die Arbeitszeit um, so kannst du entweder im Klassenraum oder auf dem Schulhof spielen gehen.
Du lernst andere Schülerinnen und Schüler aus anderen Klassen kennen.
Zum Spielen gibt es Brettspiele, Bälle, Seile, Badminton, Tischhockey, …
Zum Lesen gibt es jede Menge Bücher, Romane, Krimis, …

Wer darf an der HA-Betreuung teilnehmen?
Alle Schülerinnen und Schüler des WBG, welche die 5., 6. und 7. Klasse besuchen, dürfen in der HA-Betreuung teilnehmen. Ab der 10. Klasse (16 Jahre) ist es dann möglich selbst als Betreuer tätig zu werden!

Anmeldeverfahren
Die Anmeldung zur HA-Betreuung läuft immer über das Sekretariat des WBG (Frau Heise/Frau Falder). Der Zeitraum zur Anmeldung beginnt mit dem ersten Schultag nach den Sommerferien (Montag) und endet mit dem 2. Freitag nach den Sommerferien. Damit haben Sie 2 Wochen Zeit um ihr Kind in der HA-Betreuung anzumelden. Die Anmeldeformulare können Sie über Ihre Kinder im Sekretariat beziehen.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt eine Emailadresse oder eine Telefonnummer an!
Anmeldungen die nach dieser Zweiwochenfrist noch eingehen, können aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden.
Zum Halbjahreswechsel können nur in Ausnahmefällen oder aus stundenplantechnischen Gründen Änderungswünsche berücksichtigt werden. Auch in diesem Fall erhalten Sie das Formular über das Sekretariat.

Wo findet die HA-Betreuung statt?
Wir haben insgesamt drei Räume die jeden Nachmittag von der HA-Betreuung belegt werden. Der zentrale Raum ist das Klassenzimmer R116, dort stehen die Schränke mit allen Lernmaterialien. Klassenzimmer R115 ist ausgerüstet mit einem Schrank voller Spielsachen, die in der Spielzeit von den Kindern ausgeliehen werden können. Wichtig ist natürlich, dass du sorgsam mit den Dingen umgehst, damit alle lange Spaß daran haben. Auch Klassenzimmer R114 wird für die HA-Betreuung genutzt, vor allem dann, wenn wir mehr Platz brauchen um die Gruppen zu trennen und kleinere Lerngruppen zusammenzustellen.

Zeitplan der Hausaufgabenbetreuung

Die HA-Betreuung findet immer Montag bis Donnerstag am Nachmittag statt und ist jeweils in zwei Blöcke unterteilt. Block I dauert 2 Schulstunden (8. und 9. Stunde im Stundenplan), Block II dauert 45min (10. Stunde im Stundenplan).
In Block I sind 60min Lernzeit und in Block II sind 30min Lernzeit verpflichtend.
Anmeldungen werden nur blockweise angenommen.

Was kann ICH zur Hausaufgabenbetreuung beitragen?

Als Schüler/in:
Ich halte mich an die Regeln der HA-Betreuung und respektiere meinen Betreuer.
Ich bringe immer mein HA-Heft mit und lege es offen hin.
Ich lasse die HA im HA-Heft von meinem Betreuer abzeichnen, wenn ich fertig bin.
Falls ich keine HA habe, überlege ich, was ich noch üben kann und suche mir dann selbständig die passenden ABs aus der Sammlung.
Ich lerne und arbeite leise, denn jeder hat das Recht auf Lernen in einer ruhigen Atmosphäre.

Als Eltern:
Ich ermutige mein Kind die HA-Betreuung sinnvoll zu nutzen.
Ich helfe meinem Kind auch für die HA-Betreuung entsprechendes Material einzupacken.
Ich entschuldige mein Kind bei Krankheit innerhalb von 3 Tagen im Sekretariat
Bei vorher festen Terminen bitte ich frühzeitig um eine Beurlaubung von der HA-Betreuung
Wenn mein Kind nicht in der HA-Betreuung oder in einer AG angemeldet ist und keinen Unterricht hat, so sorge ich dafür, dass es direkt nach Hause geht.

Als Betreuer:
Ich unterstütze die Kinder bei der Erledigung ihrer HA.
Ich gebe Hinweise auf verschiedene Lernmöglichkeiten (z.B. Vokabelkarten, Laufdiktat, Kopfrechnen, Rhythmisierung von Pause und Arbeitszeit)
Ich stehe als Ansprechpartner für die Kinder zur Verfügung.
Ich setze die offizielle Rhythmisierung von Spielzeit und Lernzeit um.

Als Lehrer:
Ich gebe auf Nachfragen Tipps zu noch zu vertiefenden Themen.
Ich stelle ggf. zusätzliches Übungsmaterial zur Verfügung.

Wer sind die Betreuer?
Die Betreuer sind ältere Schülerinnen und Schüler des WBG, ehemalige Praktikant/innen und Erwachsene mit pädagogischer Vorerfahrung.
Die Schülerinnen und Schüler sowie die Praktikanten/innen erhalten die Möglichkeit eine Ausbildung zum Jugendbegleiter zu durchlaufen. Diese stärkt die Betreuer und macht sie fit im Umgang mit den Kindern.

Welche Regeln gelten in der HA-Betreuung?
Als Wagenburgler hast du ja in die Einhaltung der Haus- und Schulordnung unserer Schule eingestimmt, diese sind also die Grundlage für unsere Regeln. Darauf basierend haben wir auch ein für uns am WBG sehr wichtiges Leitbild. Dieses bildet die Basis für den Umgang, den wir hier am WBG miteinander pflegen und gilt deshalb auch für die HA-Betreuung.

Besonders wichtig in der HA-Betreuung sind außerdem folgende Regeln:
Ich respektiere meinen Betreuer/meine Betreuerin und folge seinen/ihren Anweisungen.
Ich halte mich an die Regel, dass leise und selbständig gearbeitet wird, denn jeder hat das Recht in einer ruhigen Atmosphäre zu lernen.
Ich habe stets mein eigenes Arbeitsmaterial dabei und erledige die HA.
Ich lasse meine HA von meinem Betreuer/meiner Betreuerin im HA-Heft abzeichnen, wenn ich fertig bin.
Ich kümmere mich um weiteres Übungsmaterial aus dem Schrank, wenn ich früher fertig bin.
Ich verlasse meinen Platz immer ordentlich und sauber.

Das ABC der Hausaufgabenbetreuung (FAQ)

Ansprechpartner: Ich habe eine Frage, die hier nicht geklärt werden konnte. An wen kann ich mich wenden?
>> Bei Fragen zur Betreuung und zu den Betreuern wenden Sie sich bitte an die verantwortliche Lehrkraft: Ulrike Herb (u.herb(at)wagenburg-gymnasium.de)
Bei Fragen zur An-/Ummeldung/Entschuldigungen/Beurlaubungen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Anwesenheit, obwohl nicht angemeldet:
Ich bin in der HA-Betreuung, obwohl mich meine Eltern nicht angemeldet haben. Was passiert?
>> Die Betreuer werden dich nach Hause schicken. Denn das Angebot steht nur denjenigen offen, die sich zu Schuljahresbeginn dafür angemeldet haben. Bitte spreche mit deinen Eltern und sage ihnen, dass sie dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Schuljahresanfang, Halbjahreswechsel) anmelden sollen.

Beurlaubungsverfahren (vor dem Fehlen wegen länger feststehenden Terminen)
Da für die HA-Betreuung Anwesenheitspflicht wie im Unterricht gilt, müssen Sie für Ihr Kind bei vorhersehbaren Terminen einen Beurlaubungsantrag stellen. Diesen richten Sie bitte an das Sekretariat mit Angabe folgender Daten:
Name, Vorname und Klasse des Kindes
Genauer Zeitraum in dem das Kind fehlen wird
Name des/der Betreuers/Betreuerin, bei dem/der Ihr Kind eingeteilt ist und fehlen wird
Aktuelles Datum und Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten

Entschuldigungsverfahren (nach/während dem Fehlen wegen unvorhergesehener Krankheit)
Für die Hausaufgabenbetreuung gilt dieselbe Regelung wie für Entschuldigungen für Fehlzeiten im Unterricht. Innerhalb von 3 Tagen muss eine schriftliche Entschuldigung eingegangen sein. Die Entschuldigung für die HA-Betreuung wird bei Frau Heise im Sekretariat abgegeben. Geben Sie bitte folgende Daten an:

Name, Vorname und Klasse des Kindes
Genauer Zeitraum, in dem das Kind gefehlt hat
Name des/der Betreuer/Betreuerin, bei dem/der Ihr Kind eingeteilt ist
Aktuelles Datum und Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten
Ausnahme: Sie haben Ihr Kind bereits schriftlich für den gesamten Tag beim Klassenlehrer entschuldigt, so genügt eine mündliche/telefonische Entschuldigung im Sekretariat mit den obigen Angaben.

Unentschuldigtes Fehlen: Ich habe bereits 3 Mal unentschuldigt gefehlt. Was passiert?
>> Deine Eltern zahlen für dieses Angebot und deine Teilnahme. Mit der Anmeldung haben sich du und deine Eltern bereiterklärt, sich an die Regeln zu halten. Wir behalten uns deshalb vor, dich von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

Verhaltenseiträge:
Ich habe mich in der HA-Betreuung nicht an die Regeln gehalten und deswegen Verhaltenseinträge erhalten. Welche Konsequenzen gibt es?
>> Ändert sich dein Verhalten nicht zum Besseren behalten wir uns als Team der HA-Betreuung vor, dich von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

Zeitplan:
Kann ich mich auch nur z.B. für die erste Hälfte eines Blocks anmelden?
>> Nein, das geht leider aus organisatorischen Gründen nicht.