Faschingsumzug

Am Freitag vor den Faschingsferien, gegen 9:30 Uhr begann unsere Turnhalle, sich langsam zu füllen. Der Faschingszug, der ja eigentlich schon Tradition ist, begann.

Viele begannen sofort den Süßigkeiten nachzujagen, die größtenteils vom oberen Bereich der Turnhalle, bei den Umkleiden, heruntergeworfen wurden. Wenn man sich ein bisschen vom Gewimmel entfernte, konnte man unterschiedlichste, zum Teil sehr originell verkleidete Schüler beobachten. Es herrschte eine sehr gemütliche Atmosphäre, dies hatte sicherlich auch damit zu tun, dass heute der letzte Schultag war. Nun komme ich zu einem Punkt, den viele wahrscheinlich als Höhepunkt der Veranstaltung bezeichnen würden: Der Preisverleihung für die besten Verkleidungen. Zahlreiche Kandidaten stellten sich vor, zum Teil auch mehrere als Duo. Es schieden immer mehr aus, bis schließlich ein erster und ein zweiter Platz bestimmt wurden. Den zweiten Platz und somit einen Kinogutschein im Wert von 5€ bekam ein altes Ehepärchen, den ersten Platz und somit einen Kinogutschein im Wert von 10€ bekamen meine Wenigkeit als Frau verkleidet, zusammen mit meinem geschminkten Ehemann mit besonderer Brille.

Alles in einem war der Faschingsumzug eine schöne Aktion, die unbedingt im nächsten Jahr wiederholt werden sollte. Hierbei ein großes Lob an die Aktionsgruppe der SMV für die Organisation und den reibungslosen Ablauf.
Semir Duman