Verkehrswende – Diskussion mit Cem Ödemir

Eines der wichtigsten Themen unserer Zeit ist es, wie wir die Klimakrise bewältigen werden, da uns sonst verheerende Folgen bevorstehen wie zum Beispiel ex-treme Wetterereignisse oder Dürren.

Ein großer Faktor, welcher die Klimakrise vorantreibt ist der Verkehr, da dort die Emissionen stetig weiterwachsen. Dieser Bereich muss rundum erneuert bzw. umgebaut werden, damit dieser klimaneutral wird. Das ist natürlich keine leichte Aufgabe, besonders wenn man diese ambitionierten Ziele in kurzer Zeit erreichen möchte. So sieht es auch Cem Özdemir, der Bundestagsabgeordnete der Grünen. Ich durfte ihn am 01.07.2021 in unserem Wirtschaftskurs am Heidehof Gymnasium als Gast begrüßen, um mit ihm mögliche Lösungsansätze bezüglich der Verkehrswende zu diskutieren.

Er fing erstmal damit an zu erläutern, welche Aufgaben er im Bundestag und im Verkehrsausschuss bewältigt. Danach ging er direkt auf das Thema Mobilität ein und versuchte dem Kurs zu erklären mit welchen Problemen wir zu kämpfen haben werden und welche möglichen Lösungsansätze es dafür geben könnte. Der Kurs durfte danach Fragen stellen und es ging in eine Diskussion über. Herr Özdemir hat immer sehr detailliert auf die Fragen geantwortet, weshalb Nachfragen nicht oft vorkamen. Bewundernswert war aber auch, dass er seine Lösungsansätze nicht als die einzig wahren dargestellt hat, sondern sowohl positive als auch negative Seiten seiner Lösungsansätze uns darstellte. Die vorgeschlagenen Ideen standen oft in einem Spannungsverhältnis zu anderen Themen, wodurch die Verknüpfung einzelner Bereiche wie Arbeitsplatz oder Wohnort immer konkreter wurden. Der Abgeordnete hat stets gute und konkrete Realitätsbezüge hergestellt, die der Veranschaulichung dienten. Die uns zur Verfügung gestellte Stunde ging leider schneller vorbei als gedacht, weshalb wir nicht mehr Fragen stellen konnten. Trotzdem war die Diskussion sehr lehrreich und interessant.

Gariram Nirmalakumar