Bundesjugendspiele

Wie jedes Jahr waren die Bundesjugendspiele perfekt von den Sportlehrerinnen und Lehrern organsiert. Die Schülerinnen und Schüler aus der 10. Klasse habe ihre Arbeit als Riegenführer, als Stationswart oder als Helfer im Rechnungsbüro sehr ernst genommen. So nahmen alle dieses Sportereignis wie einen Urlaubstag wahr. Dabei wurde jedoch klar, wie gerne die Schülerinnen und Schüler eigentlich Sport treiben. Einige haben richtige Höchstleistungen beim Sprung, beim Wurf und beim Lauf hingelegt. Schon zu Beginn freuten sich alle auf den Spenden-lauf „RUN 4 WASH“, der am Ende stattfand. Die Spenden kommen wie letztes Jahr einer Organisation zu Gute, die sich dafür einsetzt, dass Menschen in der dritten Welt einen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Die SMV organisierte ein Fußballturnier, an dem die Schülerinnen und Schüler zwischen drin teilnahmen.